David Trachsel ist der neue Präsident der Jungen SVP Schweiz

An der Hauptversammlung der Jungen SVP Schweiz vom 15. Februar 2020 haben die Delegierten der Jungen SVP Schweiz den Basler und bisherigen Generalsekretär der Jungen SVP Schweiz, David Trachsel, zum neuen Präsidenten gewählt. In einer Kampfwahl gegen den Aargauer Alain Bütler setze er sich mit 102 zu 40 Stimmen bei …

Strafnorm massvoll und zurückhaltend umsetzen!

Heute erleben wir einen enttäuschenden Abstimmungssonntag. Für Gesinnungsterror und die massive Einschränkung der Meinungsfreiheit sind nun Tür und Tor geöffnet. Dennoch. Die Junge SVP akzeptiert den Volksentscheid, erwartet aber einen restriktiven Umgang mit dem neuen Gesetzestext, wie es von den Befürwortern versprochen wurde.   Trotz der Niederlage sind wir stolz …

Rassismus-Strafnorm – Junge SVP widerspricht übrigen Jungparteien

Erweiterung der Rassismus-Strafnorm. Jungparteien geben an, für den Schutz vor Diskriminierung einzustehen, als ob dieser nicht schon längst bestehen würde und riskieren damit tiefgreifende Einschnitte in die Meinungs- Gewissens- und Gewerbefreiheit. Es ist ein illiberaler und demokratiefeindlicher Abweg, auf dem die Mitte-Links-Parteien gehen. Die Junge SVP nimmt Stellung zur missratenen …

Benjamin Fischer tritt nicht zur Wiederwahl als Präsident der Jungen SVP Schweiz an. Er kandidiert für das Amt als Präsident der SVP Zürich.

Nach vierjähriger Amtszeit hat Benjamin Fischer sich leider dafür entschlossen als Parteipräsident der Jungen SVP CH zurückzutreten. Die Partei dankt ihm für seinen enormen Einsatz und seine Verdienste für die Junge SVP CH. Seine Nachfolge wird an der Hauptversammlung vom 15. Februar 2020 gewählt. An der Sitzung vom 23.Dezember hat …

Für die Meinungsfreiheit und gegen die vergoldete Finanzierung von ausländischen Fahrenden.

Das Zensurgesetz (Art. 261bis StGB) nimmt ein weiteres Mal die Meinungsäusserungsfreiheit unter Beschuss! Trotz klaren Fakten darf man nicht mehr auf die Missstände der ausländischen Fahrenden oder gem. Plakat berechtigterweise „Zigeuner“ hinweisen. Political Correctness lässt grüssen. Das Schweizer Volk kann am 09. Februar sowohl national wie auch im Kanton Bern …

Der Fall Mattschulhaus in Wil zeigt – Die Linken zwingen uns eine Selbstverleugnung auf, die keiner will

Was sich im Fall des Mattschulhauses in Wil SG eben abspielt, ist ein klassisches Beispiel dafür, wie Linke aus vorauseilendem Gehorsam die eigene kulturelle Identität zerstören. Dass es der Präsident der Koordination Islamischer Organisationen Schweiz, Farhad Afshar ist, der die Lanze bricht und die Schulen ermutigt, an den christlichen Liedern …