BlogZusammen den Woke-Wahnsinn stoppen!

8. September 2022by Junge SVP Schweiz
https://jsvp.ch/wp-content/uploads/2022/09/Testimonial-Stop-Woke_David-Trachsel_NEU.jpg

Der Woke-Wahn ist in der Schweiz angekommen. Die Woke-Apostel möchten nichts anderes als uns alle umerziehen. Wer nicht mitmacht, wird mit Shitstorms eingedeckt und ausgegrenzt. Wir geben Gegensteuer und lancieren die Kampagnen-Plattform stopwoke.ch und die Petition «Rette Winnetou».

Die aus den USA in die Schweiz übergeschwappte Woke-Ideologie gefährdet das freie Denken und Sprechen und schreibt uns detailliert vor, wie wir zu leben haben. Unsere freiheitliche, auf christlich-bürgerlichen Werten beruhende gesellschaftliche Ordnung soll auf allen Ebenen bekämpft und durch eine sozialistische Ordnung ersetzt werden. Das lassen wir nicht zu. Wir sind bereit, unsere freiheitliche Kultur zu verteidigen.

Dazu lancieren wir die Kampagnen-Plattform stopwoke.ch. Darauf erklären wir auf verständliche Weise, was hinter der Woke-Ideologie, der Cancel Culture und der Political Correctness steckt. Wir beschreiben abstruse Vorkommnisse der Woke-Kultur und listen sie auf einer «Schweizer Karte des Woke-Wahnsinns» auf. Eines dieser Beispiele ist die Kritik an den beliebten und schönen Winnetou-Filmen. Im Schweizer Fernsehen sollen die Winnetou-Filme nicht mehr gezeigt werden.

Deshalb haben wir die Petition «Rette Winnetou» gestartet. Wir fordern: Die SRG soll die Winnetou-Filme wieder ausstrahlen! Die Petition «Rette Winnetou» soll als Zeichen gegen den Woke-Wahn unterzeichnet werden. Hier geht es zur Petition: www.stopwoke.ch/rette-winnetou

Zusammen werden wir es schaffen, unsere freiheitliche Kultur zu verteidigen.

David Trachsel, Präsident Junge SVP Schweiz, Grossrat BS

Junge SVP Schweiz

Werden Sie heute noch Mitglied!

https://jsvp.ch/wp-content/uploads/2020/08/JSVP-LOGO-Rund.png
© Junge SVP Schweiz
Kontakt
Junge SVP Schweiz, CH-4000 Basel