Wird geladen...

 

MedienmitteilungenJunge SVP spannt mit den Jungfreisinnigen zusammen und unterstützt die Renteninitiative

17. Dezember 2020by Junge SVP Schweiz

Die Altersvorsorge steht unter massivem Druck. Das Ausbleiben einer nachhaltigen Reform geht voll zu Lasten künftiger Generationen. Die Junge SVP und die Jungfreisinnigen Schweiz haben beschlossen, im Bereich der Altersvorsorge künftig eng zusammenzuarbeiten. Aus diesem Anlass hat die Junge SVP entschieden, die Renteninitiative der Jungfreisinnigen zu unterstützen: «Das Kernanliegen der Initiative ist für uns Junge enorm wichtig, weshalb der jungbürgerliche Schulterschluss vollkommen Sinn macht», finden David Trachsel, Präsident Junge SVP, und Matthias Müller, Präsident der Jungfreisinnigen.

Die Altersvorsorge steht bekanntlich vor grossen Herausforderungen. Die erste und die zweite Säule müssen zwingend und dringend reformiert werden. Die Junge SVP und die Jungfreisinnigen Schweiz haben bereits im Rahmen der Vernehmlassung zur Reform der beruflichen Vorsorge gemeinsam mit weiteren Jungparteien einen Entwurf präsentiert, wie die zweite Säule rasch finanziell stabilisiert und nachhaltig ausgestaltet werden kann. Die jungbürgerliche Zusammenarbeit soll jetzt auch auf die Reform der AHV ausgedehnt werden. Mit der Beteiligung der Jungen SVP an der Unterschriftensammlung der Renteninitiative wird ein wichtiger Schritt in diese Richtung getan. «Ich spürte, wie unsere Basis Lust hat, für die Renteninitiative Unterschriften zu sammeln. Zudem passt die Initiative perfekt zu unserem Parteiprogramm. Wir müssen uns da engagieren. Das ist das einzig Richtige», sagt David Trachsel, Präsident Junge SVP.

«Die Zahlen zeigen eindrücklich, wie sehr die Politik der Altersvorsorge auf stürmische Zeiten zusteuert. Wir freuen uns daher sehr, dass die Junge SVP unsere Renteninitiative unterstützt und damit die Renten der Zukunft sturmfest machen will. Die gute Zusammenarbeit unter den bürgerlichen Jungparteien ist auch ein Zeichen an unsere Mutterparteien: Bürgerliche Geschlossenheit bei der Reformierung der Altersvorsorge ist möglich und wichtig», so Matthias Müller.

Die Altersvorsorge ist der wichtigste Teil unserer sozialen Sicherheit. Die beiden Jungparteien werden jetzt alles daransetzen, die Unterschriften für die Renteninitiative zusammenzubekommen – für eine sichere und nachhaltige Altersvorsorge!

Werden Sie heute noch Mitglied!

https://jsvp.ch/wp-content/uploads/2020/08/JSVP-LOGO-Rund.png
© Junge SVP Schweiz
Kontakt
Junge SVP Schweiz, CH-4000 Basel