Andreas Gerber ist neuer Vizepräsident!

An der Delegiertenversammlung der Jungen SVP Schweiz vom 15. Juni 2019 haben die Delegierten der Jungen SVP Schweiz den Berner und bisherigen Generalsekretär der Jungen SVP Schweiz, Andreas Gerber, zum neuen Vizepräsidenten gewählt. In einer Kampfwahl gegen die Zürcherin Camille Lothe setze er sich mit 64 zu 28 Stimmen bei einer Enthaltung durch. Der Basler David Trachsel wird das Amt des Generalsekretärs der Jungen SVP Schweiz übernehmen.

Den Delegierten standen bei der Wahl des Vizepräsidenten zwei sehr gute Kandidierende zur Auswahl. Im Zentrum der Argumentation stand der kantonsübergreifende Zusammenhalt. Andreas Gerber wird als Garant für den Einbezug aller Berufsgruppen und Bevölkerungsschichten in der politischen Diskussion gesehen. Die Delegierten der Jungen SVP Schweiz äusserten sich zudem zugunsten eines verstärkten Engagements für den Bauernstand und die arbeitende Bevölkerung. Nach der Wahl wurden sich schnell alle einig, dass man geeint für die Unabhängigkeit und die Souveränität der Schweiz einsteht.

Der bisherige Vizepräsident Oliver Straub aus dem Kanton Thurgau war bereits im Vorfeld der DV im Februar zurückgetreten und widmet sich in Frauenfeld vermehrt der lokalen Politik. Wir danken Oliver Straub für seine langjährige Arbeit innerhalb der Jungen SVP Schweiz und wünschen Ihm auch in Zukunft viel Erfolg.

Andreas Gerber ist als langjähriges und bekanntes Parteileitungsmitglied von der Parteileitung für das Amt des Vizepräsidenten vorgeschlagen worden. Innerhalb der SVP Schweiz ist er als jüngstes Mitglied in den nationalen Parteivorstand gewählt worden.

Nebst seiner politischen Arbeit in der Jungen SVP ist Andreas Gerber ursprünglich auf einem kleinen Bauernhof in Eggiwil im Emmental aufgewachsen und hat nach der Realschule eine Lehre als Milchtechnologe EFZ abgeschlossen. Nun studiert er nach Berufsmatura und Passerelle an der HSG in St. Gallen BWL. Nebenbei arbeitet er für seinen Lebensunterhalt im Familentransportunternehmen als Chauffeur.

Militärisch bekleidet Andreas Gerber zurzeit noch den Rang eines Oberleutnants und ist als Miliz-Offizier im Stab eines Militärpolizei-Bataillons eingesetzt.

Mit David Trachsel wurde ein Stadt-Basler in den nationalen Parteivorstand der Jungen SVP gewählt.

Er selbst bezeichnet sich als “erfrischend konservativ” und verteidigt die christliche Leitkultur der Schweiz.

Nebst seiner politischen Arbeit in der Jungen SVP ist David Trachsel Student der Betriebsökonomie und zudem als Treuhänder tätig.